Nikolausfeier auf der Hei

Am Samstag, den 07. Dezember 2019 heißt es traditionell ab 17.00 Uhr im Saale Thiesen auf der Bönninghardt: „DER NIKOLAUS IST DA!“

Der Bürgerschützenverein Bönninghardt lädt alle Heier Kinder im Alter von 1-12 Jahren zu dieser Feier recht herzlich ein. Damit der Nikolaus am Ende dieser weihnachtlichen Feierlichkeit auch jedem braven Kinde eine Gabentüte überreichen kann, bittet der Bürgerschützenverein um die Anmeldung zu dieser Nikolausfeier. Alle interessierten Bönninghardter Kinder, die den Nikolaus einmal persönlich kennenlernen möchten, melden sich bitte telefonisch bis zum 01.12.2019 an.
(Rufnummer 0176-60335554 1.Vorsitzenden Hendrik Betten)

Hinweis für die Besucher der Kinderkirmes Bönninghardt, Eltern und Kinder.
Da die Bekanntgabe der Gewinner der Verlosung traditionell während der Nikolausfeier des Bürgerschützenverein Bönninghardt e.V. statt findet ist eine Anmeldung zur Nikolausfeier zwingend notwendig, damit euer Kind auch eine Tüte vom Nikolaus bekommt.

Hintergrund:
Aus Datenschutz rechtlichen Gründen hat der Nikolaus keinen Einblick in die Teilnehmerliste der Kinderkirmes und muss deswegen von uns informiert werden, wie viele Tüten er mitbringen soll.
Nach der Nikolausfeier für die Kleinen laden der Bürgerschützen Bönninghardt und der Schützenverein Eintracht Bönninghardt- Vierquatieren ab 19.00 Uhr alle Vereinsmitglieder zum traditionellen Nikolaus-Schießen, welches ebenfalls im Saale Thiesen stattfindet, ein.

Hans-Günther Nolte regiert die Bönninghardter Schützen

 

Hans-Günther Nolte ist der neue Schützenkönig der Bürgerschützen Bönninghardt. Nach spannendem Wettkampf holte er schließlich mit dem 100 Schuss das letzte Stück des Königsvogels von der Stange und wird nun mit seiner Königin Heidi Richter-Nolte die Schützen durch das Jahr 2019 führen.
Nach dem Antreten am Vereinslokal und der Kranzniederlegung am Ehrenmal marschierten die Schützen unter der musikalischen Begleitung des Musikvereins Wemb bzw. des Tambourcorps Bönninghardt zum Schießplatz. Nach erfolgter Begrüßung durch den Ortsvorsteher und diversen Ehrungen erfolgte zunächst das Kinder-Preisschießen. Es wurden folgende Preisträger ermittelt: 1. Lilly Gabriel, 2. Noah Eickschen, 3. Lilly Schoofs, 4. Theresa Eickschen. Mit den Ehrenschüßen begann dann das Preisschießen. Die Preisträger sind: 1. Hans-Gerd Würfels  2. Werner Hußmann  3. Wilfried Bies    4. Henry Regnier  5. Stefan Schoofs  6. Alexander Kröll  7. Johannes Jansen  8. Norbert Dickerboom  9. Dirk Leiting    10.  Franz Thiesen

Anschließend wurde dann nochmals am Schießplatz angetreten und nach dem Kommando „Königsaspiranten vortreten“ waren es schließlich Hans-Günther Nolte und Willi-Gerd Betten, die um die Königswürde rangen. Am Ende war es dann Hans-Günther Nolte, der überglücklich noch auf dem Schießplatz inthronisiert wurde. Die Thronpaare heißen: Dirk und Gitta Leiting, Willi-Gerd Betten und Lydia Göldenboog-Betten, Alexander Kröll und Jessica Leiting sowie Norbert Dickerboom und Karin Aengenendt. Lange noch waren bei einer lauen Sommernacht die fröhlichen Stimmen auf dem Schützenwiese zu hören.

Am kommenden Samstag findet dann das traditionelle Schützenfest statt. Nach dem Wecken durch den Tambourcorps Bönninghardt am Samstagmorgen wird um 15.00 Uhr am Vereinslokal angetreten. Anschließend folgt der Marsch zur Königsresidenz und der Festumzug durch den Ort beginnt auf der bekannten Wegstrecke. Am Abend dann wird im Vereinslokal mit den befreundeten Nachbarvereinen aus Bönninghardt Vierquartieren und aus Alpen der Krönungsgalaball gefeiert. Hierzu lädt der Bürgerschützenverein Bönninghardt alle recht herzlich ein.

 

Biwak 2019

Traditionell begann das Biwiak um 17:00 Uhr.

Nachdem der Festplatz hergerichtet war begann gegen 19:30 Uhr das Preisschießen des Biwak’s.

 

Bei herlichstem Wetter und Speis und Trank wurde anschließend der Klotzkönig ausgeschossen.

Gegen 23:00 Uhr gelang es Georg Laschet den Vogel von der Stange zu befreien.

Damit ist Georg der 12 Klotzköng des Vereins.

 

 

Kein König auf der Hei

Lange Gesichter beim Königsvogelschießen der Bönninghardter Bürgerschützen am vergangenen Sonntag.

Nach zweimaligem Aufruf „Königsaspiranten vortreten“ fühlte sich keiner der anwesenden Schützen dazu berufen, die Königswürde erringen und den bis dahin amtierenden König Andreas Paßen ablösen zu wollen. Nachdem man sich in den abgelaufenen vier Jahren stets über Aspiranten erfreute, die um die Königswürde rangen, gehen die Bönninghardter nun in ein Jahr ohne König. Dies war zuletzt 2013 der Fall.

Im Rahmen des Königsvogelschießens wurden nach den Ehrungen und Ehrenschüssen zunächst die Preisträger des diesjährigen Preisschießens ermittelt. Die Preisträger sind: 1. Werner Hussmann, 2. Johann Hensen, 3. Dominik Algra, 4. Dirk de Fries, 5. Boris Oymann, 6. Marius Hilgert, 7. Marco Eickschen, 8. Hans-Gerd Rayermann, 9. Thorsten Leiers, 10. Franz Baumgärtner.

Auch ohne König wollen die Schützen zur Wahrung von Tradition und Kameradschaft am kommenden Samstag ihren Schützenumzug durch das Dorf begehen. Angetreten wird hierzu um 15.45 Uhr am Vereinslokal Thiesen.
Um 20 Uhr findet dann an gleicher Stelle der Schützenball mit den Gastvereinen statt.